facebooktwitteryoutubegoogleplus instagram icon  

news

640 wertgarantie

Reiseleiter und solche, die es werden wollen aufgepasst: Die TUI führt für ihr weltweites Ausflugsprogramm eine Wertgarantie für ihre Gäste ein. Ein toller Bonus auch für TUI Reiseleiter.

TUI führt zu Beginn der Sommerferien eine Wertgarantie für das weltweite Ausflugsprogramm ein. Der weltgrösste Touristikkonzern garantiert damit seinen Kunden, dass sie keine bessere Leistung am jeweiligen Urlaubsort bekommen. Sollte ein Gast den exakt gleichen Ausflug bei einem anderen Anbieter zu einem besseren Preis erhalten, erstattet TUI ihm die Differenz zwischen den beiden Angeboten. Die Wertgarantie gilt dabei unabhängig davon, ob der Kunde den Ausflug bei einem Reiseleiter vor Ort oder online gebucht hat. Derzeit können Gäste aus einem Angebot von über 10.000 verschiedenen Exkursionen wählen. Ausflüge können direkt gebucht werden unter gotui.com

Mit der Einführung der Wertgarantie setzt TUI die Differenzierungsstrategie im Ausflugsbereich konsequent fort. Das Angebot umfasst mit „TUI Collection“ und „PLUS“, das ebenfalls in diesem Sommer neu eingeführt wurde, bereits zwei Produkt-Segmente, die nur exklusiv bei TUI buchbar sind. TUI Collection bietet Ausflüge, in denen der Gast das Urlaubsgebiet in einzigartiger, authentischer und umweltverträglicher Art und Weise entdeckt. Bei PLUS erhalten Kunden beim Besuch von Sehenswürdigkeiten oder Top-Attraktionen eine exklusive Zusatzleistung. Dies kann zum Beispiel beim Kauf eines Tickets für einen Wasserpark die unbegrenzte Nutzung aller Fahrgeschäfte ohne Aufpreis beinhalten.

Eine neue Chat-Funktion in der „Meine TUI“-App macht das Buchen von Ausflügen, aber auch andere Anfragen, zudem für Kunden noch einfacher – und dies rund um die Uhr und an sieben Tagen in der Woche. Mit der Chat-Funktion erhält der Gast einen vertrauten Kanal an die Hand, der ihm eine einfache und schnelle Kommunikation mit TUI erlaubt. Darüber hinaus kann der Urlauber sich mit seinem Anliegen natürlich auch weiterhin persönlich an seinen Reiseleiter vor Ort wenden oder ihn telefonisch kontaktieren.